arrow-right-smallarrow-rightdownloadpauseplay-arrow

BP_VIELFALT
ist ein ehrenamtlicher diverser Arbeitskreis, der sich im Rahmen des BP-Zukunftsprozesses "Kirche neu träumen" entwickelt hat.

KERNGEDANKE
Wir planen und organisieren Formate, um die Auseinandersetzung mit vielfältigen Identitäten und Beziehungsformen und queeren Themen zu fördern.

WIE KANN ICH MITMACHEN
Wir treffen uns aktuell unregelmäßig per ZOOM. Sobald es wieder geht am liebsten aber auch wieder persönlich. Wenn du Fragen hast oder mitmachen möchtest komm gerne auf uns zu. bp_vielfalt@berlinprojekt.com

WAS BISHER GESCHAH

Lesung und Q&A mit Timo Platte (Herausgeber und Mitautor) aus dem Buch „Nicht mehr schweigen - Der lange Weg queerer Christinnen und Christen zu einem authentischen Leben“. Sie haben lange ein Doppelleben geführt. Aus Angst, abgelehnt und ausgegrenzt zu werden. Nach außen haben sie sich angepasst. Aber in ihrem Inneren tobte ein Kampf: zwischen Angst und Sehnsucht, zwischen christlicher Norm und ihren wahren Gefühlen.
Mit dem Erzählen ihrer Geschichten brechen die Autor:innen ihr Schweigen und sprechen über ihre Homosexualität und/oder Transidentität. 25 queere Menschen aus dem christlich-konservativen Umfeld sprechen davon, wie es ist, nicht sein zu dürfen. Ein Buch über ein Tabuthema und die Sehnsucht, endlich anzukommen.

Gesprächsabend „Einheit in Vielfalt – Leben mit unterschiedlichen theologischen Positionen“ mit Dagmar Wegner (Pastorin) und Tom Fricke (Vorstand Zwischenraum e.V.) aus der Baptistengemeinde Schöneberg. Wir haben über die Situation von Menschen in gleichgeschlechtlichen Beziehungen gesprochen, die in der Gemeinde ihren Platz gefunden haben und dort Wertschätzung erleben. Wie kann eine Gemeinde trotz unterschiedlicher Haltungen zum Thema “gleichgeschlechtliche Partnerschaften“ gemeinsam unterwegs sein? Wie wird Einheit in Vielfalt gelebt?