arrow-right-small arrow-right download pause play-arrow ticket

#1: Arbeiten, wo der Hahn kräht
Lust auf eine co-kreative und kollaborative Synthese aus Urlaub, Arbeit und Gemeinschaft? Gemeinsam mit dem Berlinprojekt organisieren die Young Professionals (Regionalgruppe faktor C) genau das! Vom 14.06. (abends) bis 19.06. geht’s für ein Co-Working und Co-Weekending zur Bahnhofszeit nach Nauen/Brandenburg, also dorthin, wo der Hahn kräht. Auf’s Land.

Das ist der Plan
Von Mittwoch bis Freitag geht jeder seinem Tagewerk nach - in einer angenehmen und produktiven Arbeitsatmosphäre mit vielfältigen, WLAN-ausgestatteten Arbeitsplätzen. Jeweils am Morgen, zum Mittag und am Abend wollen wir uns für eine kurze Zeit der Andacht und des Gebets Zeit nehmen. Getreu dem Benediktiner-Motto: ora et labora. Bete und arbeite.
Den Feierabend wollen wir gemeinsam alle Ehre machen - und ihn feiern. Am Lagerfeuer, durch Gemeinschaft oder mit gemeinsamen Kochen.

Samstag bis Sonntag: Ausflug oder/und einfach nur abhängen, Gottesdienst.
Überzeugt? Dann schnapp dir deinen Laptop, Sonnencreme und komm mit!
Kosten (inkl. Essen und allem drum&dran)

Für die An- und Abreise ist jeder selbst verantwortlich.

Anmelden kannst du dich bis zum 27. Mai.

Deine Anmeldung ist erst mit Eingang des Geldes gültig.