arrow-right-smallarrow-rightdownloadpauseplay-arrow

Das finden von Unterstützer:innen ist nicht immer einfach, deshalb haben wir euch hilfreiche Textbausteine für die Kommunikation vorbereitet.
Die Texte sollen euch die Anfrage von Spender:innen erleichtern und dabei helfen, Mitstreiter:innen zu finden.

#1 seriöse Anfrage
Betreff: Unterstützung beim Spendenlauf GUTES BEWEGEN durch das Laufen für soziale Projekte.
Liebe XYZ,

Mein Name ist… .
ich laufe vom 2.-16.7. bei dem Spendenlauf „Gutes Bewegen“ mit.
Ein Event das vom Berlinprojekt, eine evangelische Kirche im Zentrum Berlins, organisiert wird.
Der Spendenlauf ist tollerweise so konzipiert, dass sich jeder eine soziale Organisation aussuchen kann, die er gerne unterstützen möchte.
Ich laufe für die Organisation: Name + Website und unterstütze sie mit meinem Startgeld und meinen Läufen.
Könntest du dir vorstellen, mich zusätzlich mit einem Betrag von X € für jeden von mir gelaufenen Kilometer zu unterstützen?
Ich finde die Arbeit von xxx super und würde sie sehr gerne mit meinem Lauf unterstützen.

Vielen Dank und lieben Gruß
XYZ

#2 lockere Anfrage für Freunde und Familie

Hey XYZ ,

ich laufe bei einem Spendenlauf mit, der vom Berlinprojekt organisiert wird.
Der Lauf ist schönerweise so aufgebaut, dass ich mir mein soziales Projekt selbst auswählen kann. Ich will für das Projekt: Name + Website laufen.
Könnet ihr euch vorstellen, mich mit einem kleinen Betrag pro Kilometer zu unterstützen? Vielleicht X € pro Kilometer?
Es ist echt ein wertvolles Projekt und ich würde deren Arbeit gerne supporten, schaut gerne einmal auf die Website wenn ihr mögt.

Danke euch für eure Unterstützung.

Viele liebe Grüße!
XYZ

PS. Natürlich gibt es für jede Spende eine Spendenbescheinigung vom Berlinprojekt damit es sich doppelt rechnet :)

#3 Leute zum Spendenlauf einladen

Hey…,
vom 02 – 16. Juli laufe ich beim Berlinprojekt-Spendenlauf GUTES BEWEGEN für die XYZ mit. Hast du nicht auch Lust mitzulaufen?
Es funktioniert ziemlich entspannt und man kann das ganz seinen Möglichkeiten anpassen.
Als Startgeld/Startspende ist man mit 20 EUR dabei, sucht sich dann Sponsor:innen für jeden gelaufenen Kilometer. Das soziale Projekt, das du unterstützen möchtest, kannst du dir entweder von den BP-Projekten (blu:boks, Safisha, Micha, Berlinprojekt) aussuchen oder ein eigenes Projekt nehmen.
Es gibt auch noch Communityaktionen mit Läufen, Shirts, Playlist, Galerie, etc..
Liebe Grüße
XYZ