arrow-right-smallarrow-rightdownloadpauseplay-arrow

Wie können wir miteinander beten, wenn wir räumlich getrennt sind? Wir möchten es in diesen Zeiten mit einer Online-Liturgie versuchen: Mittwochs um 12 Uhr mittags laden wir dich ein, mithilfe der Plattform Zoom an dieser kurzen Zeit der gemeinsamen Besinnung teilzunehmen.

Es ist eine Einladung, sich unterbrechen zu lassen: Ob im Homeoffice oder auf der Arbeit, ob allein oder mit der Familie - wir wünschen uns, durch diese Möglichkeit in den nächsten Wochen Momente von geteiltem geistlichen Leben zu schaffen.

Auf dieser Seite findest du alle nötigen Infos und einen kleinen Leitfaden:

Wir freuen uns, wenn du dabei bist und dich auf das Experiment mit uns einlässt! Wenn du Unterstützung bei der technischen Umsetzung brauchst, dann schreib gerne eine Mail an christianbrunner@berlinprojekt.com.

Übrigens: Der Ablauf und die Texte orientieren sich an der Lichtteilchen-Liturgie von Maria Herrmann - einer modernen Übertragung des Stundengebets.